Werbung mit einem Display – flexibel und ansprechend

Fahnen sind hervorragend für die Werbung geeignet. Das wissen die meisten Firmeninhaber schon längst. Keine Frage, dass Fahnenmasten immer wahre Hingucker sind. Allerdings gibt es immer einige Menschen, die trotz dieser guten Präsentation nicht in der Lage sind, die Fahne zu sehen. Das ist beispielsweise bei Autofahrern der Fall. Wenn sie im Auto unterwegs sind, können sie für gewöhnlich nicht sehr gut nach oben schauen. Gut, Cabrios sind eine Ausnahme, wenn sie im Sommer offen gefahren werden. Aber nicht jeder hat so ein Cabrio. Dann bietet sich eine Werbung auf Augenhöhe an, die sowohl Passanten als auch Autofahrer problemlos sehen können. Eine sehr gute Wahl für eine solche Werbung ist ein Display. Dabei handelt es sich nicht um einen typischen Fahnenmast, die Wirkung ist aber dieselbe. Ein Display wird auch als Wallframe bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein Gestell aus Aluminium, an dem ein Spanntuch angebracht wird. Das Spanntuch ist in diesem Fall das Pendant zur Fahne am Mast. Displays sind nicht nur im Außenbereich einsetzbar, sondern können auch mobil genutzt werden. Ebenso wie eine Fahne kann auch das Spanntuch immer wieder ersetzt werden. Sehr oft zum Einsatz kommen Displays vor Autohäusern.

Schnell und flexibel aufzubauen

Das Gestell des Displays ist besonders robust. Es kann sehr schnell aufgebaut werden, und ist somit besonders gut geeignet für den mobilen Einsatz. Events, Politik, Ausstellungen oder Messen, das Display kann immer dabei sein. Es kann mit Hilfe von unterschiedlichen Bodenhalterungen befestigt werden. Wird das Display im Innenbereich genutzt, stehen ein Autofuß oder auch eine runde oder eckige Bodenplatte zur Verfügung. Im Außenbereich haben sich Einschlaghülsen, Eindrehdübel, Betonsockel oder auch ein Autofuß bewährt. Ein Display ist absolut wartungsfrei, und kann zu vielen verschiedenen Anlässen genutzt werden. Heute Werbung mit dem Firmenlogo, morgen eine Sonderaktion zum Jubiläum, und nächste Woche als Orientierungshilfe auf der Messe – ein Display ist sehr vielseitig einsetzbar.

Foto: aluart-fahnenmast.de

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar