Fahnenmasten kaufen

Alte Fahnenmasten werden ausgetauscht

Sie sind nostalgisch, und werden sehr gerne eingesetzt – Fahnenmasten aus Holz. Sie sind absolute Klassiker, die sich in vielen Bereichen sehr gut integriert haben. Mittelalter-Märkte kommen beispielsweise gar nicht ohne Holzmasten aus. Und auch in anderen Bereichen sind noch viele Holzmasten zu finden. Dennoch ist es so, dass moderne Alumasten nicht nur mehr Stabilität und Sicherheit, sondern auch weitaus mehr Komfort bieten. Holzmasten werden in die Erde eingebracht, und mit einfachsten Mitteln werden die Fahnen gehisst. Das ist vielleicht in einem Kleingarten noch angemessen, aber sicherlich nicht dann, wenn dem Fahnenmast eine wichtige Aufgabe zuteil wird. Wird ein Fahnenmast als Werbeträger eingesetzt, steht ein alter Holzmast eigentlich gar nicht mehr zur Debatte. Das gilt nicht nur für den Einsatz vor Unternehmen, sondern auch an öffentlichen Gebäuden. Gerade in kleineren Städten sind dort noch immer viele alte Masten zu finden.

Austausch der alten Masten

Aber auch dort haben die Verantwortlichen mittlerweile gemerkt, dass ein Austausch unumgänglich ist. Neue Alumasten bieten nicht nur eine größere Stabilität, sondern auch entsprechend mehr Sicherheit. Hier geht es nicht nur um die Diebstahlsicherheit, sondern auch um die Sicherheit der Bevölkerung. Moderne Masten werden mit entsprechenden Befestigungsmöglichkeiten wie Bodenhalterungen angebracht. Diese sind stabil und halten sehr vielen Belastungen stand. Mit Hilfe unterschiedlicher Hissvorrichtungen und anderen Vorkehrungen wie Türchen am Mast wird verhindert, dass die gehissten Fahnen einfach einmal gestohlen werden. Zudem ist die Auswahl auch viel größer. Vom einfachen Fahnenmast über Türchen- und Kurbelmasten bis hin zum Deluxe Mast mit Ausleger, der Fahnen und deren Werbung ganz besonders gut zur Geltung bringt, ist alles im Angebot vorhanden. Gerade im Sommer werden jetzt immer mehr Masten ausgetauscht. Viele alte Holzvarianten werden sogar mit bestimmten Ritualen entsorgt, oft ist dies eine Tradition. Bis die neuen Masten entsorgt werden müssen, wird es allerdings um einiges länger dauern, denn sie sind sehr stabil und langlebig.

Foto: aluart-fahnenmast.de

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar