Mobile Werbemittel

Die Firma auf Messen präsentieren

Firmenfahnen, die sich im Wind bewegen, sind immer eine sehr gute Werbung. Bestenfalls werden diese Art Fahnen vor dem Firmensitz gehisst. Fahnen können aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten eine gute Werbung sein, beispielsweise auch auf Messen oder Events. Natürlich stehen dort keine riesigen Fahnenmasten zur Verfügung, das ist aber auch gar nicht notwendig. Wenn Firmen versuchen, sich bestmöglich auf größeren Veranstaltungen zu präsentieren, sind spezielle Werbemittel notwendig, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Fahnen sind dafür eine gute Wahl, allerdings müssen sie auch richtig befestigt werden. Einfach irgendwo anbinden ist sicherlich nicht die beste Lösung und noch dazu sehr unprofessionell.

Mobile Masten dagegen sind eine sehr gute Möglichkeit, Fahnen auch unterwegs auf verschiedenen Veranstaltungen zu nutzen. Neben Teleskopmasten kommen heute auch immer öfter Beachflags zum Einsatz. Auch wenn der Name es andeutet, werden Beachflags nicht nur am Strand genutzt, sie stellen besonders auf solchen Veranstaltungen sehr gute Werbeträger dar. Beide Varianten an mobilen Masten sind besonders stabil und widerstandsfähig. Zudem können sie auch ganz einfach montiert und wieder abgebaut werden. Ein paar Handgriffe sind dafür vollkommen ausreichend. Die Modelle können problemlos auseinandergenommen werden, dadurch stellt auch der Transport kein Problem mehr dar. Sogar in kleineren Fahrzeugen können sie transportiert werden.

Aufbauen, Fahne anbringen und fertig

Der Vorteil aller mobilen Masten ist, dass sie sehr schnell einsetzbar sind und problemlos transportiert werden können. Aus diesem Grund haben sie längst ihren Weg in die Werbetechnik gefunden und werden immer häufiger in Werbekonzepten eingesetzt. Auf Veranstaltungen, die außerhalb des Firmensitzes stattfinden, sind diese Masten die beste Möglichkeit, um Firmenfahnen oder Werbefahnen zu präsentieren. Eingesetzt werden können sie sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Mobilmasten mit Ausleger sind besonders werbewirksam, da die Fahne durch den Ausleger immer ihre Werbebotschaft in voller Größe zeigen kann. An einem solchen Modell können Fahnen bis zu einer Größe von 1,50 m gehisst werden. Da der Ausleger um 360° drehbar ist, kann die Fahne in alle Richtungen präsentiert werden. Um eine sichere Befestigung gewährleisten zu können, empfiehlt sich der Einsatz von Raumständern, Bodenplatten, Gussfüßen oder auch Autofüßen, je nach Einsatzbereich. Firmen unterwegs mit Fahnen repräsentieren, gar kein Problem.

Foto: aluart.de

No Comments

Post A Comment