Fahnenmasten kaufen

Einfach zu bedienen und sicher – der Kurbel Mast

Im Wind wehende Fahnen sind immer ein richtig toller Anblick. Oft bleiben Passanten sogar stehen, um sich die Fahnen anzuschauen und die fließenden Bewegungen zu bewundern. Es gibt aber auch andere Reaktionen, die durch wehende Fahnen ausgelöst werden. Einige Menschen können beim Anblick von wehenden Fahnen nur daran denken, wie sie an diese Fahne kommen können. Meistens handelt es sich um eine sogenannte Schnapslaune, manchmal spielen aber auch Zerstörungswut oder Mutproben eine Rolle. Eine Planung findet im Vorfeld nicht statt, es handelt sich um spontane Taten. In vielen Fällen sorgen aber die Besitzer der Masts selbst dafür, dass es Dieben und Vandalen einfach gemacht wird. Wer ihnen das Leben schwer machen möchte, sollte sich gleich für einen Fahnenmast entscheiden, der über eine innen liegende Hissvorrichtung verfügt. Das ist einer der Gründe, warum der Kurbel Mast so beliebt ist. Es gibt aber noch weitere Vorteile, die dieses Modell zu bieten hat.

Fahnen einfach durch kurbeln hissen

Viele entscheiden sich für einen Kurbel Mast, weil er das Hissen der Fahnen enorm erleichtert. Er wird ganz einfach durch eine Seilwinde bedient. Eine Handkurbel sorgt dafür, dass die Fahnen ganz einfach durch das Drehen der Kurbel gehisst und auch wieder eingeholt werden. Würde die Kurbel am Mast bleiben, hätte jeder die Möglichkeit, die Fahne einzuholen, daher ist die Kurbel natürlich abnehmbar. Das Seil wird durch einen Kunststoffkopf geführt und so nach außen gebracht, das Seil ist zudem sehr reißfest. Kunststofftüllen an der Seite sorgen dafür, dass die Fahne immer gut befestigt werden kann. Der Kurbel Mast steht in Höhen zwischen 5 und 12 Metern zur Verfügung. Sie zeichnen sich aus durch eine sehr einfache Handhabung und einen guten Schutz. Das macht sie zu Modellen, die optimal in stark frequentierten Bereichen eingesetzt werden können, beispielsweise in Einkaufstrassen und Fußgängerzonen.

Foto: aluart.de

No Comments

Post A Comment