Mastbefestigung

Niemals ohne stabile Befestigung – Fahnenmasten

Was haben Fahnenmasten mit Autos zu tun? Auf den ersten Blick nichts. Dennoch scheint es so, als ob diese Fahnenhalter eine ganz besondere Anziehungskraft auf Autos haben. Immer öfter passiert es, dass Autos Masten umfahren oder stark beschädigen. Ein Blick in die Presse ist ausreichend um zu erkennen, dass dies durchaus öfters vorkommt. Leider passiert es dann sehr oft, dass der Mast einfach umkippt. Das bedeutet aber ein großes Risiko, nicht nur für den Autofahrer, sondern auch für alle anderen, die sich in der Nähe befinden. Es sagt viel über die Qualität des Masts und dessen Befestigung aus, wenn er bereits bei kleineren Berührungen von Fahrzeugen umfallen. Ein Mast von hoher Qualität, der mit einer passenden Befestigung stabil im Boden verankert wurde, fällt nicht einfach um. Natürlich bedeutet das nicht, dass hochwertigere Modelle gar nicht umfallen können. Aber es müssen schon recht starke Kräfte darauf einwirken, damit das passiert. Stabile Modelle waren durchaus schon in der Lage, die Irrfahrt eines Autofahrers aufzuhalten, ohne dabei umzufallen. Es kommt recht oft vor, dass Fahrer aufgrund von unterschiedlichen Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren. Oft ist es dann ein Mast, der das Auto stoppt. Ist die Geschwindigkeit zu hoch, wird natürlich auch ein stabiler Mast irgendwann nicht mehr standhalten können.

Stabil befestigt und sicher

Um einen Fahnenmast zu befestigen, stehen verschiedene Varianten zur Verfügung. Natürlich können einige Modelle einfach in den Boden gesteckt werden, dieses Methode wird gerne von Privatleuten genutzt. Allerdings ist dies keine gute und schon gar keine sichere Lösung. Es ist immer ratsam, den Mast ordnungsgemäß zu befestigen, und dafür eine spezielle Befestigung zu wählen. Diese Befestigungen sorgen für die notwendige Stabilität. Bodenhülsen sind dafür beispielsweise sehr beliebt. Bei der Wahl der richtigen Befestigung muss aber auch der Aufstellort berücksichtigt werden. Für den Innenbereich eignen sich sehr gut Gussfüße, Betonsockel und Autofüße. Im Außenbereich haben sich Bodenhülsen bewährt, aber auch das RAMMA-Befestigungssystem ist eine sehr gute Wahl. Eine solide Befestigung sorgt immer dafür, dass der Fahnenmast sicher steht und nicht zu einem Risiko wird. Auch gegen Vandalen ist ein gut befestigter Mast immer besser gewappnet als ein Modell, das nur unzureichend gesichert wurde.

Foto: aluart.de

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar