Fahnen

Fahnen als Symbol – mehr als ein Stück Stoff

Fahnen als Symbol haben eine lange Tradition. Wir haben uns einige Gedanken zu Symbolfahnen gemacht.

• Fahnen symbolisieren einen Gemeinschaftssinn und erschaffen ein Zugehörigkeitsgefühl. Unter einer Fahne streben Menschen dasselbe Ziel an und stehen füreinander ein.

• Eine Fahne ist ein Symbol, welches für Treue steht. Die Treue zum eigenem Land, zu einem Verein oder die Treue zu einer Gemeinschaft.

• Fahnen sind Symbole, die Freude widerspiegeln. Auf Veranstaltungen zeigen die Fahnen an, dass hier etwas Besonderes geschieht.

• Fahnen sind ebenso Symbole, die uns an Ereignisse erinnern. Jahreszahlen auf Fahnen zeigen das Datum des Ereignisses, wie beispielsweise das Gründungsjahr des eigenen Unternehmens an und lassen uns nicht vergessen, dass an diesem Tag etwas Außergewöhnliches geschehen ist.

• Fahnen sind ein Wegweiser zum Himmel und zeigen bei Umzügen in den Himmel. Sie weisen auf ein wünschenswertes Ziel hin.

• Fahnen sind aber auch ein Symbol von Respekt und Trauer. Bei negativen Ereignissen, die vieles verändern können und auch beim Tod wichtiger Persönlichkeiten werden Fahnen auf halbmast gesenkt, um die eigne Verbundenheit und Betroffenheit anzuzeigen.

• Fahnen als Symbol dienen uns auch als Warnung vor etwas Gefährlichem, was wir nicht einschätzen können.

Wir sehen, dass Fahnen vielmehr sind, als ein Stücke Stoff mit einem Motiv, welches an einem Mast in die Höhe gezogen wird. Eine Fahne ist immer auch ein Symbol für etwas in unserem Leben.

1 Comment

Post A Comment