Mobile Werbemittel

Mobile Werbemittel: vom Tischwimpel bis zum Teleskopmast

Je höher ein Fahnenmast desto imposanter ist er. Dies ist schon richtig, doch gibt es teilweise Anlässe, bei denen auch kleinere Fahnenmasten wirklich imposant aussehen. Vor allem auf Messen, die in einem Gebäude stattfinden, machen sich kleinere Fahnenmasten besonders gut. Meist lässt sich sowieso kein Fahnenmast mit einer Höhe von 12 oder mehr Metern in einem Innenraum aufstellen. Mit den praktischen mobilen Werbemitteln von Aluart sind Sie Ihren Mitbewerbern immer ein Schritt voraus. Wir stellen die besten mobilen Werbemittel kurz vor.

Mobile Werbemittel von Aluart: von klein bis gross

• Tischwimpel sind nicht nur ein Werbemittel, welches in einem Vereinshaus oder auf einem Stammtisch zu finden ist. Während einer Messe kann Ihr Stand damit professionell ausgestattet werden. Wetten, dass (fast) jeder Besucher den Tischwimpel mindestens einmal in die Hand nimmt?

•Die Aluart Beachflag hat ein Design, welches dem Betrachter ins Auge fällt. Das Beste an diesem Werbemittel: Sie kann auch anderswo als an einem Strand genutzt werden. Die Beachflag ist leicht zu transportieren und ebenso leicht auf- und wieder abbaubar.

• Der Teleskopmast lässt sich bei Bedarf einfach auseinanderziehen. Vor und nach der Messe kann er derart leicht transportiert werden. Der Aluart „Clic-Clac“ hat ausgefahren zum Beispiel eine Länge von 5, 50 Metern und kann bequem mittels Autofuss oder Betonsockel befestigt werden. Windstille im Innenraum? Auch das ist für einen Mobilmast von Aluart kein Problem – denn dieser kann auch in einer Ausführung mit Ausleger bestellt werden. So präsentiert sich die Fahne auch bei einer „Flaute“ stets perfekt.

1 Kommentar
  • Pingback:Ein mobiler Fahnenmast mit Ausleger - Aluart Deutschland
    Geschrieben um 08:33h, 29 Dezember Antworten

    […] Fahne auch wirklich richtig zur Geltung bringen kann, ist ein Ausleger eine sehr gute Variante. Der Mobilmast mit Ausleger verfügt über einen Kunststoff-Drehkopf und ein Aluminium-Auslegerrohr, so dass Fahnen bis maximal […]

Schreiben Sie einen Kommentar