Fahnen und Flaggen

Immer und überall: Keine Welt ohne Fahnen und Flaggen

Die ganze Welt redet über das Internet. Jedes Unternehmen benötigt in der heutigen Zeit eine eigene Webseite oder einen Online-Shop. Hier wird Werbung gemacht und Marketing betrieben. Es werden Anzeigen, wie Werbebanner (auch das Banner ist eine Art Fahne), geschaltet und das eigene Unternehmenslogo so weit wie möglich verbreitet. Fällt Ihnen etwas auf? Richtig! Es scheint so, dass die Werbung durch Werbebanner und Unternehmenslogo im Web eigentlich nur eine moderne Version der Werbung durch eine Fahne oder Flagge im „echten“ Leben ist.

Fahnen und Flaggen sind visuell

„Ich glaube nur, was ich auch sehe“ – wir Menschen sind sehr visuell und unsere Aufmerksamkeit wird meist auf das gelenkt, was wir mit unseren Augen wahrnehmen können. So ist es also keine Frage, warum Fahnen und Flaggen, in einer anderen, in einer elektronischen Form, den Weg in das Internet geschafft haben. Wie wichtig Fahnen und Flaggen sind, zeigt sich aber nicht durch das Internet, sondern zuerst im realen Leben. Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir nicht in den Nachrichten in irgendeiner Form mit einer Fahne oder einer Flagge konfrontiert werden. „Die Fahnen wurden auf Halbmast gesetzt“, „Sie müssen jetzt Flagge zeigen“ oder auch „Sie hissten die eigene Flagge“. Auch hier wird die Bedeutung von Fahnen und Flaggen klar. Sie zeigen einen besonderen Umstand an und dienen als Symbol.

So sollte jedem Unternehmer klar sein: wer ein Werbemittel sucht, welches immer aktuell ist und die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zieht, der sollte (nicht nur im Internet) auf Werbebanner, Fahnen und Flaggen zurückgreifen.

3 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar