Mobile Masten als Bestandteil der Werbetechnik

Vertreter und sogenannte fliegende Händler kennen es sehr gut, sie sind jeden Tag viele Stunden unterwegs, um ihre Produkte und Dienstleistungen zum Verbraucher zu bringen. Verkäufer hetzen von einer Ausstellung oder einem Markt zum nächsten. Dort werden die Produkte gezeigt und hoffentlich auch verkauft. Allerdings stehen viele dieser Verkäufer oft vor einer großen Herausforderung: Der Präsentation ihrer Produkte. Es ist für gewöhnlich gar nicht so einfach, sich unter allen anderen Anbietern hervorzuheben. Viele lassen sich einiges einfallen, scheitern aber an der optimalen Präsentation. Die so gut gemeinte Werbung sieht oft nur billig und einfallslos aus, und animiert keinen Kunden, das Produkt zu kaufen. Aber es geht auch anders. Fahnenmasten sind eine sehr gute Möglichkeit, Waren an den Kunden zu bringen. Dabei geht es natürlich in diesem Fall nicht um die riesigen Masten, die vor den Firmenzentralen stehen und die Firmenfahne präsentieren. Für mobile Einsätze eignen sich Modelle wie Beachflags oder Teleskopmasten sehr gut. Dass diese Werbemöglichkeit immer wichtiger wird zeigt die Tatsache, dass auch die Werbetechnik immer mehr mit dieser Art Mast arbeitet. Sie ermöglicht es, effektiv Werbung zu machen. Zudem bieten sie den Vorteil, dass sie ganz einfach im Auto transportiert werden können. Größere Modelle werden einfach auseinandergenommen, und passen dann auch in kleine PKWs. Ein Transporter ist dafür nicht notwendig.

Immer schnell einsatzbereit

Mobile Masten bieten einen weiteren wichtigen Vorteil, sie sind mit ein paar Griffen innerhalb weniger Minuten einsatzbereit. Zeit ist Geld, daher möchte sich niemand stundenlang mit dem Aufstellen beschäftigen. Das ist bei diesen mobilen Modellen auch gar nicht notwendig. Dadurch werden sie zu einem wertvollen Werbemittel für kurze Veranstaltungen, aber auch bei längerfristigen Einsätzen. Sie werden oft genutzt in Hotels und Restaurants. Ihr Einsatz ist sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich möglich. Teleskopmasten sorgen dafür, dass Kunden sie bereits von weitem sehen können. Für die optimale Präsentation bieten sich Varianten mit Ausleger an. Beachflags präsentieren die Werbebotschaft auf Augenhöhe der Menschen. Beide Modelle bieten Vorteile, und kommen am besten in Kombination zur Geltung. Gerade im Bereich der mobilen Werbung sollte auf mobile Masten nicht verzichtet werden.

Foto: aluart.com

 

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar